LandGenuss 05/2015

Ein ausgedehnter Herbstspaziergang bei einem lustig wirbelnden Septemberwind mit anschließendem Genuss eines absoluten Wohlfühlgerichts wie einem bunten Eintopf – ja, das ist der Herbst. Auch wenn er jedes Jahr wieder kommt, können wir nicht abstreiten, dass wir ihn genau so lieben. Auf dem Markt werden große und kleine Kürbisse auf Strohballen aufgereiht, im Wald finden Pilzsammler jetzt ihr Glück und wer die leuchtenden Sträucher am Wegesrand entdeckt hat, kann mit Körben voller Hagebutten, Brombeeren oder Vogelbeeren heimkehren. 
 
So vielfältig wie sich die Herbsternte uns bietet, so abwechslungsreich ist auch die Speisekarte in diesen Monaten. Da wird Kompott, Saft und Gelee gekocht, es werden herzhafte Braten geschmort und heiße Suppen zubereitet und für die gemütlichen und noch warmen Sonnennachmittage gibt es saftige Kuchen mit Kernobst wie Quitten, Pflaumen und Birnen, die am besten noch im Freien genossen werden. 
 
Wir wünschen Ihnen einen zauberhaften Herbst!
Ihre LandGenuss-Redaktion
 
Außerdem im Heft:
Pilze – neue Rezepte für Steinpilz, Pfifferling & Co. | Kürbiszeit: die besten Rezeptideen | Pichelsteiner Eintopf | Langsam Geschmortes | Flammkuchen | Einmachzeit für Herbstobst und wilde Beeren | Quitten süß und herzhaft zubereitet | Kuchen für die Kaffeetafel | Große Leserumfrage mit 200 hochwertigen Preisen 

Ein kurzer Blick in die aktuelle Ausgabe

Mit der Maus blättern
(Mobile Geräte: Erste Berührung leitet Blätterrichtung ein, weitere führen aus.)